Ein Woche Sukkot in Schwerin

Eine Woche Sukkot in Schwerin. Erleben Sie Konzerte, Dialoge und Diskussionen in der Sukka, der jüdischen Laubhütte. Die Jüdische Gemeinde Schwerin und der Landtag Mecklenburg-Vorpommern laden zum gemeinsamen Feiern in den Garten des Schlosses Schwerin ein. Birgit Hesse, die Präsidentin des Landtagstages, hat die Schirmherrschaft übernommen.

Programmtage

  • 21.09.2021 | 14:00 Uhr

    Sukkot XXL in Schwerin: Gespräch mit Landesrabbiner Kadnykov

    Landesrabbiner Yuriy Kadnykov und spricht gemeinsam mit Dr. Hansjörg Schmutzler, derm Beauftragten für das Jüdische Leben, über jüdisches Leben in Mecklenburg-Vorpommern, Traditionen und Feiertage

  • 21.09.2021 | 16:00 Uhr

    Konzert: Synagogale Musik mit dem Jugendchor Schwerin

    Der bekannte Jugendchor Schwerin singt unter der Leitung von Dr. Daniel Ortuno-Stühring Kompositionen von jüdischen Komponisten

  • 22.09.2021 | 12:00 Uhr

    Jüdisch-Christlicher Dialog

    Die vor zehn Jahren gegründete „Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Mecklenburg-Vorpommern" setzt sich seit Jahren für den  Dialog zwischen Christen und Juden im Nordosten ein. Die Vereins-Vorstandsvorsitzende Maria Schümann in Schwerin lädt zum Dialog ein.

  • 22.09.2021 | 16:00 Uhr

    Konzert des Landespolizeiorchesters Mecklenburg-Vorpommern

    Das Polizeiorchester des Landes Mecklenburg-Vorpommern spielt anlässlich des Festjahres "1700 Jahre Juden in Deutschland" gemeinsam Alexander Zakharenko, Kantor der Jüdischen Gemeinde Magdeburg,  im Schlossgarten des Landtages. Leitung: Christof Koert

  • 23.09.2021 | 14:00 Uhr

    Christlich-Jüdischer Dialog

    Die vor zehn Jahren gegründete „Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Mecklenburg-Vorpommern" setzt sich seit Jahren für den  Dialog zwischen Christen und Juden im Nordosten ein. Die Vereins-Vorstandsvorsitzende Maria Schümann in Schwerin lädt zum Dialog ein.

  • 23.09.2021 | 16:00 Uhr

    Jüdisches Leben in Mecklenburg-Vorpommern

    Landesrabbiner Yury Kadnykov spricht über jüdisches Leben in Schwerin und Mecklenburg-Vorpommern

  • 24.09.2021 | 19:30 Uhr

    Konzert der Musikakademie

    Konzert der Musikademie im Rahmen des Festivals "Verfehmte Musik"
    Ort: Goldener Saal im Justizministerium
           Puschkinstr. 19, 19055 Schwerin

  • 25.09.2021 | 14:00 Uhr

    20 Jahre interreligiöser Dialog in Schwerin

    Gespräch mit katholischer und evangelischer Kirche sowie muslimischer Gemeinde. Leitung:
     Rudolf Hubert

  • 26.09.2021 | 14:00 Uhr

    Konzert: Synagogale Musik, Jugendorchester Schwerin

    Der bekannte Jugendchor Schwerin singt unter der Leitung von Dr. Daniel Ortuno-Stühring Kompositionen von jüdischen Komponisten

  • 27.09.2021 | 14:00 Uhr

    Jüdische Feiertage und jüdisches Leben in Mecklenburg-Vorpommern

    Landesrabbiner Yuriy Kadnykov spricht mit den Bürgern und Bürgerinnen über jüdisches Leben in Mecklenburg-Vorpommern, Traditionen und Feiertage

  • 28.09.2021 | 16:00 Uhr

    20 Jahre interreligiöser Dialog in Schwerinn

    Gespräch mit katholischer und evangelischer Kirche sowie muslimischer Gemeinde. Leitung:
     Rudolf Hubert

Veranstaltungsort

Garten des Schweriner Schlosses